TERRASUISSE

Kies – das «Gold» der Schweiz

Kies ist das «graue Gold» der Schweiz. Es ist der wichtigste Rohstoff unseres Landes und der einzige, der in grossen Mengen zur Verfügung steht. Mit seinem schier unerschöpflichen Vorkommen gilt das Mittelland als Kieskammer der Schweiz. Der gewonnene Kies wird zusammen mit Sand, Zement und Wasser hauptsächlich für die Betonproduktion verwendet. Dank seinen vielen guten Eigenschaften und seiner Vielseitigkeit ist Beton weltweit der wichtigste Baustoff. Ein Baustoff auch, der sich mit seiner fast unendlichen Wiederverwertbarkeit exzellent in den ökologischen Kreislauf integriert.

* http://www.srf.ch/wissen/natur/kies-das-graue-gold-der-schweiz

Kiesregionen in der Schweiz: Die während der letzten Eiszeit entstandenen Kies- und Sandvorkommen haben sich – transportiert von Wind und Wasser – hauptsächlich im Mittelland sowie in fast allen Regionen der Schweiz abgelagert.

Karte Kies